ZfdP News

ZfdP- „Championate und Bundesschauen“ in Altefeld

Am Sonntag, den 21. September 2014  finden die k-Impressionen Bundesschau 02
ZfdP- „Championate und Bundesschauen“ für

Deutsches Pferd, Kleines Deutsches Reitpferd und Deutsches Reitpony und andere Reitpferde- und Reitponyrassen
auf dem GestĂĽt Altefeld der Familie Graf statt.


Das in der Nähe von Herleshausen liegende Gestüt ist schon seit Jahren bewährter Ausrichtungsort der ZfdP Bundesschauen - und Championate und in jedem Jahr Anziehungspunkt für viele Besucher.

Informationen ĂĽber die Zulassungsbedingungen finden Sie unter Bundesschauen. Dort finden Sie auch das Nennungsformular.

Die Ausschreibung fĂĽr die TurnierprĂĽfungen finden Sie unter Nennung Online.

 

 

 

Knabstrupper auf dem CHIO Aachen 2014

Der diesjährige Show- und Zuchttag auf dem Weltfest des Pferdesports stand ganz im Gruppenbild Knabstrupper AachenZeichen des Barockpferdes und so konnte man am Freitag, den 18.07.2014 ab 11.30 Uhr die unterschiedlichsten Barockpferderassen im Fahrstadion bestaunen.

Dafür sind auch sechs Knabstrupper des Zfdp`s der Einladung des CHIO gefolgt und bis zu 500 km nach Aachen gefahren, um ihr Rasse zu präsentieren.

Gemeinsam wurde ein kurzes Programm erarbeitet, in dem die Vielseitigkeit der Rasse zum Ausdruck gebracht werden sollte.

Weiterlesen: Knabstrupper auf dem CHIO Aachen 2014

 

Europachampionat fĂĽr Gescheckte Pferde in Stadl-Paura

Die Arbeitsgemeinschaft der PintopferdezĂĽchter in Ă–sterreich (APĂ–)veranstaltet am
27. September 2014
im geschichtsträchtigen Stadl Paura das 5. Bundeschampionat für Pintopferde.
Erstmalig wird in diesem Rahmen auch das Europachampionat für gescheckte Pferde aller europäischen Zuchtverbände ausgetragen.
Ausgeschrieben sind Fohlenchampionate, Zuchtpferdechampionate für alle Altersklassen, eine Wallachklasse, Reitpferdeprüfung (Englisch und Western), Springpferdechampionat, Freispringen und als weiterer Höhepunkt eine Hengstschau für anerkannte Deckhengste. Das Europachampionat soll Züchtern und dem interessierten Publikum eine Plattform rund um das Pintopferd schaffen.
Die Ausschreibung ist ab sofort auf der Internetseite der Zentralen Arbeitsgemeinschaft Ă–sterreichischer PferdezĂĽchter abrufbar. FĂĽr RĂĽckfragen steht Frau Mag. Pia-Maria Gartler-Maletz (Obfrau Stellvertreterin) per Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschĂĽtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch unter +43 660 76 12 750 jederzeit gerne zur VerfĂĽgung!

 

Erfolg fĂĽr ZfdP Pferde auf dem Bundespferdefestival in Ellwangen

Sartors Black and Magic, (v. Sandro Hit – Bolero) der Siegerhengst der Pony und Spezialrassen auf der Körung in Kreuth 2013, hat mit seiner Besitzerin und Reiterin Sabine Ellinger das Bundesweite Championat des Freizeitpferdes/-ponys in Ellwangen 2014 für sich entscheiden können. Auf dem zweiten Rang konnte sich die im ZfdP gezogene Stute Seytana (v. Sir Oldenburg a.d Incenta) mit Naomi Kirschner platzieren. Die Entscheidung für den Sieg des Hengstes fiel erst in der letzten Teilprüfung, in der er die volle Punktzahl von 10 erreichte. Auch für die die Fremdreiterin war es eine Freude den Hengst zu reiten.Für seinen Sieg wurde Sartors Black and Magic zudem vom Bereich Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) mit der FN-Goldmedaille ausgezeichnet
In der Rassegruppe I (Ponys) wurde der ZfdP Haflinger Hugo v. Nintendo – Novarra mit Reiterin Jana Laukemper an vierter Stelle platziert.

Die Connemara Stute Thiergartenhof’s Curley Zinna v. Thiergartenhof’s Dun Iltschi – Spinway Prosper (Z.u.B. Anita Hufnagel, Schillingsfürst) wurde bei der FN Bundesstutenschau für Sportponys in Ihrer Klasse mit dem 1b Preis ausgezeichnet und konnte sich für den Endring qualifizieren.

Wir freuen uns ĂĽber diese Erfolge und gratulieren den Reitern und Besitzern der Pferde.

 

Criollo Woche in Dalwitz vom 23. bis 28.9.2014

Das Team von La Primera und Gut Dalwitz lädt herzlich zur 11. Criollo-Woche nach Dalwitz ein, neben Bewährtem, wie Fohleneintragung, Rindertreiben und Super Gaucho, gibt es in diesem Jahr ein besonderes  Highlight: Daniel Berhouet aus Uruguay ist zwei Wochen auf Gut Dalwitz. Er wird einen Kurs „Reiten wie die Gauchos“ halten und seine Künste während des Wochenendes demonstrieren.  Nähere Informationen sind im Programmheft zu finden.

 

Seite 1 von 14